Tanzpädagogik

Steckbrief


 Dauer:    2 Jahre (24 Wochenenden)
     
 Beginn:   jährlich im April oder Oktober
     
 Abschluss:   Tanzpädagoge
     
 Gebühren:  

165 Euro pro Monat
oder in 2 Raten

     

 

Was ist das?


Tanzpädagogik, das ist die lebendige Kombination aus tänzerischem, rhythmisch-musikalischem und methodisch-didaktischem Know-how, um Menschen jeden Alters kompetent im Tanz unterrichten zu können.

Kontakt aufnehmen

Jetzt bewerben


Die Aufnahme zur Weiterbildung Tanzpädagogik erfolgt nach einem Orientierungstag. Anmeldung zum Orientierungstag bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 09561/83570


Inhalt

Inhalte der Weiterbildung:

  • Verbesserung motorischer Grundvoraussetzungen, Körperbildung und Bewegungstechnik
  • Körperwahrnehmungs- und Entspannungstechniken, Atemarbeit
  • Musiktheoretische Grundlagen, Rhythmik 
  • Entwicklung persönlicher Kompetenzen in den Bereichen Improvisation, tänzerische Gestaltung, Choreographie
  • Vermittlung theoretischen Hintergrundwissens in den Bereichen:
    • Tanztheorie, Tanznotation, Tanzgeschichte
    • Tanzmedizin, Anatomie, Bewegungslehre
  • Entwicklung pädagogischer Kompetenzen hinsichtlich der späteren beruflichen Tätigkeit in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern:
    • Pädagogische und psychologische Grundlagen
    • Grundlagen der Gruppen-, Motivations- und Entwicklungspsychologie
  • Methodik und Didaktik des Tanzes, praktische Lehrarbeit mit Supervision
  • Und natürlich Tanzpraxis: Klassischer Tanz, zeitgenössischer Tanz, Modern Dance, afrikanischer Tanz, Jazz-Dance, Hip-Hop, Elementarer Tanz, Folklore, Kontakt-Improvisation, kreativer Kindertanz
  • Neben der Vermittlung theoretischer und praktischer Inhalte spielen die angeleitete Praxiserprobung und pädagogische Reflexion sowie das Ausprobieren und Erlernen eines kreativen Umgangs mit Medien in Unterrichts- und Gestaltungsarbeit eine große Rolle.

 

Ziel ist die Entwicklung und Formung eines individuellen tänzerischen und pädagogischen Profils.

Berufsbild

Das Berufsfeld der Tanzpädagogik hat sich in den letzten Jahren stark erweitert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. 

 

Tanzpädagogen/innen arbeiten heute in Bereichen wie Kindergarten, Schule, Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Erwachsenenbildung, kulturellen Einrichtungen, Fitness-, Gymnastik- und Tanzstudios, Kliniken und ambulanten Therapie- und Rehazentren.

Konzept

Die Weiterbildung gliedert sich in Grund- und Aufbaustufe und vermittelt neben einem soliden theoretischen Fundament ein breites Spektrum an kreativ-tänzerischem Repertoire.

Grundlage bildet die Körper- und Atemarbeit Lehrweise Medau, die seit über 80 Jahren an der Medau-Schule und in Medau-Gruppen im In- und Ausland gelehrt und weiterentwickelt wird. Damals wie heute leistet sie einen entscheidenden Beitrag zur ganzheitlichen Sicht in kreativ-gymnastischen und tänzerischen Ausdrucksformen.

Teilnehmer

 Die Weiterbildung zum/r Tanzpädagogen/-pädagogin richtet sich an:

 

  • Tänzer/innen
  • Gymnastik-, Sport- und Musiklehrer/innen
  • Sozial- und Kulturpädagogen/innen
  • Dozenten/innen in Tanz- und Bewegungsschulen
  • Erzieher/innen
  • Pädagogen/innen
  • Psychotherapeuten/innen
  • Physiotherapeuten/innen
  • Heilpraktiker/innen

Fakten

Dauer

Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert 2 Jahre und beginnt jährlich im April. Die Weiterbildung findet an 24 Wochenenden und 4 Kompaktwochen statt und beinhaltet ca. 650 Unterrichtseinheiten. 

 

Für Schüler/innen der Medau-Schule ist die Weiterbildung ausbildungsbegleitend ab dem 2. Semester möglich. 

 

Gebühren

24 x 165,00 € pro Monat, gesamt 3.960,00 €, zahlbar monatlich oder in zwei Raten zu je 50 % vor Beginn und nach einem Jahr. 

 

Kosten für den Orientierungstag 80,00 €

(Der Betrag wird im Falle der Buchung der Weiterbildung verrechnet.) 

 

Stornierung

Stornierungen bis 4 Wochen vor Weiterbildungsbeginn kostenfrei, bei späteren Abmeldungen erheben wir 50 % Stornogebühr, wenn kein Ersatzteilnehmer gestellt wird. (Gilt auch für den Orientierungstag). Bei Abbruch der Weiterbildung nach dem ersten Jahr verfällt die Kursgebühr. 

 

Ein Quereinstieg ist möglich.

 

Infoflyer (pdf)

Unsere Dozenten

Leitung

 

  • Gabriele Christ-Schroeder (Pädagogische Leitung)

Tanzpädagogin, Diplom-Sportlehrerin

Dozentin für Elementaren Tanz, Folklore, Bewegungstheater, Bewegungskomposition, Methodik, Didaktik, Lehrarbeit

Schulleitung Gymnastiklehrerausbildung Medau-Schule 

 

  • Felicitas Medau 

Diplom-Pädagogin

Dozentin für Psychologie und Pädagogik

 

Tanzpädagogin, Diplom-Sportlehrerin, Gymnastiklehrerin

Dozentin für elementaren Tanz, meditativer Tanz, Improvisation, Tanzgeschichte, AtemTanz, Entspannung, Lehrarbeit 

 

Dozenten

 

  • Philippe Blair 

Tänzer, Tanzpädagoge, Choreograph

Dozent für Jazz Dance

 

Diplom-Musikpädagoge

Dozent für Rhythmik

 

Tänzerin, Tanzpädagogin, Choreographin

Master in Dance Science

Dozentin Franklin Methode, Modern Dance

 

  • Volkhardt Samuel Guist

Tänzer, Tanzpädagoge, Choreograph

Dozent für zeitgenössischen Tanz 

 

  • Christian Haas 

Physiotherapeut, B.Sc., Gymnastiklehrer

Dozent für Anatomie und Biomechanik 

 

  • Helga Kleist 

Gymnastiklehrerin, Tanzpädagogin

Dozentin für Step Dance 

 

  • Manuela Mazzei

Tänzerin, Tanzpädagogin

Dozentin für klassischen Tanz, Kindertanz 

 

  • Mark McClain

Tänzer, Choreograph

Dozent für klassischen Tanz, Choreographie

Ballettdirektor des Landestheaters Coburg  

 

  • Sylvia Mograbi

Tänzerin, Tanzpädagogin, Choreographin

Dozentin für afrikanischen Tnaz 

 

  • Dany Rüger

Tänzerin, Tanzpädagogin, Choreographin

Dozentin für Hip Hop, Jazz

 

  • Petra Zierul

Tanzpädagogin, Diplom-Sportlehrerin

Dozentin für Kindertanz 

Termine Kurs 2015-2017

Die Weiterbildung findet an 24 Wochenenden und 4 Kompaktwochen statt:

 

Grundstufe

  • 18./19. Juni 2016
  • 09./10. Juli 2016
  • 03./04. Sept 2016
  • 24./25. Sept 2016
  • 15./16. Okt 2016
  •  
  • Aufbaustufe
  • 19./20. Nov 2016
  • 03./04. Dez 2016
  • 21./22. Jan 2017
  • 18./19. März 2017
  • 01./02. April 2017
  • 29./30. April 2017
  • 20./21. Mai 2017
  • 24./25. Juni 2017
  • 15./16. Juli 2017
  • 02./03. Sept 2017
  • 23./24. Sept 2017
  • 14./15. Okt 2017

 

Kompaktwochen

02.-07. Juni 2017

29. Juli-02. Aug 2017

 

 

Termine Kurs 2017-2019

Die Weiterbildung findet an 24 Wochenenden und 4 Kompaktwochen statt:

 

Grundstufe

  • 01./02. Apr 2017
  • 06./07. Mai 2017
  • 27./28. Mai 2017
  • 24./25. Juni 2017
  • 15./16. Juli 2017
  • 02./03. Sept 2017
  • 23./24. Sept 2017
  • 14./15. Okt 2017
  • 18./19. Nov 2017
  • 09./10. Dez 2017

 

Kompaktwochen

03.-07. Juni 2017

29. Juli-02. Aug 2017

 

Termine für die Ausbaustufe folgen

 

Orientierungstag
Die Aufnahme erfolgt nach einem Orientierungstag mit anschließendem Gespräch.
Informationen unter der Nummer 09561/83570.

Termine Kurs 2018 - 2020

Die Weiterbildung findet an 24 Wochenenden und 4 Kompaktwochen statt:

Die Aufnahme erfolgt nach einem Orientierungstag mit anschließendem Gespräch.
Informationen unter der Nummer 09561/83570

 

Grundstufe

  • 24./25. März 2018
  • 14./15. April 2018
  • 05. Mai 2018
  • 09./10. Juni 2018
  • 07./08. Juli 2018
  • 09./10. Sept 2018
  • 29./30. Sept 2018
  • 13./14. Okt 2018
  • 10./11. Nov 2018
  • 08./09. Dez 2018

 

Kompaktwochen

19. - 23. Mai 2018

28. Juli-01. Aug 2018

 

Orientierungstag

24. Juni 2017 von 9:00 bis 14:00 Uhr
Anmeldung tel. 09561/83570 oder per Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!