Das Leitbild der Medau-Schule

Die Medau-Schule Coburg ist eine Ausbildungsstätte für Gymnastik, Physiotherapie und Logopädie. Ausgebildet werden junge Menschen nach Abschluss der Schulausbildung.

Wir pflegen freundlichen und persönlichen Umgang. Es ist uns ein Anliegen, die jungen Menschen als Ganzes zu erfassen, ihre Probleme ernst zu nehmen und ihnen zu helfen, dass Sie am Ende der Ausbildung über persönliche, soziale und fachliche Kompetenz verfügen.

Wir betrachten es als unsere Aufgabe, die SchülerInnen zu formen, zu fordern und trotzdem ihre Zufriedenheit und ihr Wohlbefinden zu fördern. Die SchülerInnen in unserem Hause betrachten wir im Lernprozess als Partner, die wir umsorgen und im Sinne eines ganzheitlichen, pädagogischen Ansatzes zu reifen Persönlichkeiten und qualifizierten Fachkräften ausbilden. Es liegt uns am Herzen, nicht nur Wissen, sondern auch Können zu vermitteln. Wir verfolgen ein pluralistisches Menschenbild und vermeiden Diskriminierung.

Den Mitarbeitern im Hause begegnen wir mit Respekt und Achtsamkeit. Alle Menschen in dieser Schule - Schüler und Mitarbeiter - pflegen einen offenen, freundlichen und respektvollen Umgang miteinander. Wir verstehen den Arbeits- und Umweltschutz als Verpflichtung.

Im Rahmen unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten entwickeln wir uns fort, um so unsere Schule durch innovative Prozesse weiter voranzubringen.

 

Coburg, Oktober 2015